LOGIN-DATEN VERGESSEN?

© 2019. Position Consulting GmbH

Beschreibung

Nutzen:

Für die Zielerreichung notwendige Verhaltensweisen und Standards werden vom Mitarbeiter dauerhaft gezeigt und führen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg.

Inhalte:

  • Bedeutung von Führung für den Unternehmenserfolg
  • Priorisierung in der Führung – die erfolgsrelevanten Einzelaufgaben
  • Führung bewusst erleben statt impulsgesteuert handeln
  • Den Bedarf des Mitarbeiters an Führung erkennen
  • Mitarbeiterentwicklung strategisch planen
  • Führungsverhalten am Bedarf des Mitarbeiters ausrichten
  • Miterbeitergespräche vorbereiten und erfolgreich führen Teil 1

- Lobgespräch - Delegationsgespräch - Eskalationsstufen bei Fehlverhalten - Erstgespräch bei Fehlverhalten

Zielgruppe:

  • Inhaber, Clubmanager, Bereichsleiter, zukünftige Führungskräfte (unabhängig, ob fachlich oder disziplinarisch vorgesetzt)

Methode:

  • Wechsel aus Theorie und Praxis mit viel Interaktion zwischen Referent und Teilnehmer. Inhalte werden gemeinsam erarbeitet und direkt in die Arbeitspraxis übertragen. Es wird bewusst auf unnötig lange Theorieanteile verzichtet, üben und anwenden stehen im Vordergrund.

Referent:

  • Thomas Pöter

Beschreibung

Nutzen:

Inhalte verfestigen sich und die Anwendung der Situativen Führung zahlt ins Unternehmensziel ein. Mitarbeiter zeigen endlich das notwendige Verhalten und erkennen die Bedeutung der erfolgsrelevanten Einzelaufgaben für den Unternehmenserfolg.

Inhalte:

  • Kompaktwiederholung Situative Führung
  • Weiterführung des Themas „Situative Führung“ für die Reifegrade R2 und R3
  • Was sind die erfolgsrelevanten Einzelaufgaben der Positionen?
  • Ausarbeitung der Einzelaufgaben in der Praxis
  • Mit welchen konkreten Maßnahmen der Führung bringe ich den Mitarbeiter dazu, die erfolgsrelevanten Einzelausgaben dauerhaft umzusetzen?

Zielgruppe:

  • Inhaber, Clubmanager, Bereichsleiter, zukünftige Führungskräfte (unabhängig, ob fachlich oder disziplinarisch vorgesetzt), die bereits am Seminar „Mitarbeiterführung“ teilgenommen haben

Methode:

  • Inhalte werden auf spielerische Weise wiederholt. Erfahrungen aus der Praxis werden an echten Fällen ausgetauscht. Die erfolgsrelevanten Einzelaufgaben werden in Kleingruppen ausgearbeitet. Es wird bewusst auf unnötig lange Theorieanteile verzichtet, üben und anwenden stehen im Vordergrund.

Referent:

  • Thomas Pöter

Seminar in meinem Club oder Netzwerk stattfinden lassen

Kontaktieren Sie direkt unsere Referenten und nutzen die Möglichkeit, dieses Seminar exklusiv in Ihrem Netzwerk oder Unternehmen stattfinden zu lassen.
Die Inhalte sind speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten und es entstehen keine Reisekosten für Ihre Mitarbeiter.

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mitarbeiterführung Modul 2 in Rosbach OLD

18/07/2019

Referent: Thomas Pöter

Dieses Seminar ist für alle Führungskräfte konzipiert, die am Modul 1 Mitarbeiterführung teilgenommen haben. Das Erlernte wird wiederholt und vertieft, offene Fragen werden beantwortet und die ersten Erfahrungen in der Praxis besprochen. Im Fokus stehen jedoch die erfolgsrelevanten Einzelaufgaben. Diese Aufgaben sind von besonderer Bedeutung für das Unternehmensziel und bekommen im Tagesgeschäft oft nicht genug Aufmerksamkeit. Was sind die erfolgsrelevanten Einzelaufgaben der Positionen, wie müssen sie ausgearbeitet werden und wie können sie in den Fokus der Mitarbeiter rücken, damit sie ihre volle Wirkung entfalten? Diese Fragen werden im Modul 2 ausführlich beantwortet.

Tickets buchen

Mitarbeiterführung Modul 1 (2 Tage) in Rosbach / Friedrichsdorf

09/10/2019

Referent: Thomas Pöter

Dieses Modul besteht aus drei Teilen und beginnt mit der Bedeutung von Führung für den Unternehmenserfolg. In einem hart umkämpften Markt ist es für jeden Qualitätsanbieter wichtiger denn je, über das Verhalten der Mitarbeiter den Unterschied besonders zum Discounter deutlich zu machen. Qualitätsanbieter investieren zwischen 30 und 40 Prozent ihres Umsatzes in die Mitarbeiter und müssen sich fragen, ob der „Return on Investment“ hoch genug ist. Um diesen zu steigern muss endlich mehr Fokus auf die Führung gelegt werden und dies nicht nur durch den Clubmanager, sondern vor allem durch die Bereichsleiter. Im zweiten Teil erhalten die Teilnehmer die theoretische Basis der Situativen Führung, um zu verstehen, wie Führung wirkt und wie sich nicht Führung oder Fehler in der Führung auf die Unternehmensziele auswirken. Der dritte und größte Teil des Modul 1 ist die praktische Übung der Führungsinstrumente in Simulationen. Mitarbeitergespräche werden geübt und über Feedback vertieft.

Tickets buchen

Mitarbeiterführung Modul 2 in Rosbach / Friedrichsdorf

08/11/2019

Referent: Thomas Pöter

Dieses Seminar ist für alle Führungskräfte konzipiert, die am Modul 1 Mitarbeiterführung teilgenommen haben. Das Erlernte wird wiederholt und vertieft, offene Fragen werden beantwortet und die ersten Erfahrungen in der Praxis besprochen. Im Fokus stehen jedoch die erfolgsrelevanten Einzelaufgaben. Diese Aufgaben sind von besonderer Bedeutung für das Unternehmensziel und bekommen im Tagesgeschäft oft nicht genug Aufmerksamkeit. Was sind die erfolgsrelevanten Einzelaufgaben der Positionen, wie müssen sie ausgearbeitet werden und wie können sie in den Fokus der Mitarbeiter rücken, damit sie ihre volle Wirkung entfalten? Diese Fragen werden im Modul 2 ausführlich beantwortet.

Tickets buchen

OBEN